Audiometrie-Service

Mit Gehörtests der Taubheit und Schwerhörigkeit von Hunden und Katzen auf der Spur

Wenn beispielsweise ein Hund nicht folgt, kann Taubheit oder Schwerhörigkeit eine Ursache sein.

Über 89 Hunderassen können von erblich bedingter Taubheit betroffen sein. Auch bei Katzen mit weißem Fell und besonders mit blauen Augen kommt Taubheit gehäuft vor.

Eine eindeutige Diagnose ist nur mittels Audiometrie möglich. Der Befund Taubheit erfordert anschließend Maßnahmen im Bereich Erziehung und Umgang mit dem Tier.

Bei Verdacht auf Taubheit oder Schwerhörigkeit ist der Gehörtest auch ein Gebot im Sinne des Tierschutzes. Unerlässlich ist die audiometrische Untersuchung bei Zuchttieren und Welpen von stark betroffenen Rassen.

Bisher war diese spezielle Untersuchung nur im Großraum Wien möglich. Erstmals bietet nun die Kleintier-Ordination Mittertreffling diese audiometrischen Messungen in Oberösterreich an. Damit bleibt vielen Tierbesitzern und dem Tier der Streß einer langen Anreise nach Wien erspart.
Weiters haben Tierbesitzer den Vorteil eines Rundum - Services einer gut organisierten Kleintierpraxis. Gleichzeitig mit der Messung der Hörleistung können beispielsweise die Kennzeichung der Tiere vorgenommen, Zahnbehandlungen und andere Serviceleistungen durchgeführt werden.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Für Interessenten bitten wir um kurze telefonische Terminvereinbarung. Sie erreichen uns während den Ordinationszeiten unter der Telefonnummer: 07235/50550. Die Ordination liegt direkt an der A7, Ausfahrt Treffling, 5 Minuten von Linz entfernt.

Weitere Informationen:

Hunderassen, die von erblich bedingter Taubheit betroffen sein können

Dog Breeds With Reported Congenital Deafness

Katzenrassen, die von erblich bedingter Taubheit betroffen sein können

Gehörschäden auf der Spur

WUFF Hundemagazin - "Wenn der Hund nicht folgt" (externer Link)