Chirurgie im eigenen Operationsraum

In der Kleintier-Ordination Mittertreffling werden alle Routineoperationen an Hunden und Katzen durchgeführt. Dazu gehören die Kastrationen von Hunden, Katzen, aber auch Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchillas, aber auch von kleinen Nagetieren bis zur Maus. Dazu zählt auch die Kastration der weiblichen Tiere, die oft noch irreführend als Sterilisation bezeichnet wird, was aber nur ein Unterbinden der Eierstöcke bedeuten würde, und somit den Zweck der Unterdrückung von Läufigkeit und Rolligkeit nicht erfüllt. Vor allem bei der Hündin ist eine baldige Entscheidung zur Kastration sinnvoll, um eine eitrige Gebärmutterentzündung (Pyometra), oder Brustkrebs (Mammatumor) vorzubeugen.

In unserer Kleintier-Ordination werden alle Tiere auch nach Unfällen und Bißverletzungen operiert. Ebenso entfernen wir Tumoren falls notwendig chirurgisch nicht nur im Kiefergereich, sondern am ganzen Körper. Auch innere Probleme wie Harnwegsprobleme und Magen-Darm Probleme können wenn notwendig chirurgisch versorgt werden. Auch kleiner Augen- und Ohr-operationen werden in Mittertreffling durchgeführt.
Alle Operationen werden mit modernen Narkosemethoden inklusive Inhalationsnarkose und Überwachung mittels EKG und Atemmonitor durchgeführt. Falls ihr Tier eine Spezialoperation benötigt werden wir sie zu einem Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet überweisen.